Hallo Ihr Lieben,
heute habe ich mal eine Drehkarte, die ich nicht mit einem unserer SU-Thinlits gefertigt habe, für Euch…

Falls Euch die kleine aquamarinfarbene Glaslinse aufgefallen ist… Die Glaslinsen hatte ich in farblos mal in der Dekoabteilung bei Pflanzen Kölle gekauft und sie einfach eingefärbt.

Womit?

Mit unseren tollen Mix-Markern. Das geht nämlich, da sie auf Alkoholbasis sind, ganz super 😉

Stampin Up - Stempelherz - Glaslinsen - bunt - Mix-Marker - Blendabilities
Ich habe mir aus einem Dimensionalstreifen – hat mir mal meine Teamkollegin Sonja besorgt – einfach Löcher gestanzt und die Linsen kopfüber draufgesetzt.
Wer möchte, kann vor dem Stanzen noch einen leeren Dimensionalbogen nehmen, den Streifen draufkleben und dann das Ganze ausschneiden. Nach dem Lochen habe ich einen der Schutzstreifen abgenommen und mit einer etwas größeren Lochstanze die Löcher vergrößert und wieder auf meinen Streifen geklebt. Nun klebt wirklich nur der Teil, auf den die Linsen kommen.
Das hat den Vorteil, dass ich diese kleinen friemeligen Dinger nicht in den Fingern halten muss. Die flutschen nämlich zu gerne weg und dann sind nur meine Finger bunt 😉
Nun malt man einfach den Boden der Linsen in der gewünschten Farbe an. Hierfür eignen sich sowohl unsere Stampin‘ Up! Mix Marker, als auch andere wie z.B. von Copic.

Stampin Up - Stempelherz - Glaslinsen - bunt - Mix-Marker - Blendabilities 02

Und wenn man einmal anfängt, dann kann man nicht mehr aufhören. Ich habe sämtliche Mix-Marker von SU ausprobiert und auch ein paar Versa Mark Stifte hinzugenommen.

Viel Spaß beim Ausprobieren…

Und bevor ich’s vergesse, es sind noch Plätze in Nikas und meinem großen Weihnachtsworkshop Winterzauber frei.

Weihnachtsworkshop Banner-001 klein
Einfach auf den Button klicken und schon kommst Du zum Anmeldeformular. Den Flyer gibt es hier (Klick!).

Wir freuen uns auf Euer Kommen 🙂

Eure

Unterschrift Claudia Stempelherz

**************************************************************