Hallo Ihr Lieben,

zwischen Lernen mit Lea für die Schule, neuem Ernährungsplan, Sport, Haushalt, Mails beantworten, Team-Newsletter schreiben usw. zerrinnt mir die Zeit einfach so zwischen den Fingern. Mit Schrecken habe ich festgestellt, dass mein letzter Beitrag doch wieder einige Tage zurückliegt… Oh Schreck!!!

Es gibt einiges zu erzählen…

Zum Thema Schule: Lea hat in ihrem HSU-Referat über Schweden eine 1 und in der letzten Matheprobe eine 2 bekommen. Juhu! So macht Lernen Spaß 😉

Und da ich gerade so gut drauf bin, habe ich mich zu einer radikalen Umstellung meiner sehr ungesunden Lebensweise entschlossen. Ich leide an sehr starkem Vitamin D-Mangel, komme zu wenig an die frische Luft, bewege mich überhaupt einfach viel zu wenig und ernähre mich absolut ungesund. Morgens eine Latte, dann den ganzen Tag gar nichts, am Abend dann normales Essen und danach… Süßigkeiten und Chips! Und die machen es sich dann direkt überall an meinem Körper bequem. Stoffwechsel ade… Aber das wird jetzt alles anders.

Bildschirmfoto 2016-02-04 um 19.26.17

Meine kleine Schwester Maren hat mich auf den absolut genialen Blog happycarb.de von Betti aufmerksam gemacht. Bettis Geschichte ist absolut der Wahnsinn und ich kann sie für ihre sensationelle Metamorphose und Willensstärke nur bewundern. Happycarb.de ist visuell absolut ansprechend und Betti nimmt einen – durch ihren gewitzten und lustigen Schreibstil – einfach mit auf die Reise „Gesundes Leben“…

Bis vor zwei Wochen hatte ich überhaupt keine Lust auf eine kohlenhydratreduzierte Ernährung. Ich liebe nämlich Brot und Gebäck… Aber auf Bettis Blog gibt es sooo viele tolle Tips und Rezepte für Brot, Muffins, Cupcakes und vieles mehr, da blieb mir echt die Spucke weg – äh ne, sie kam besser gesagt mit voller Wucht 😉

Und siehe da, mit regelmäßigem Essen und leckeren Rezepten habe ich tatsächlich innerhalb von zwei Wochen 2 Kilos abgenommen. Das ist ein echt toller Anfangserfolg 🙂

Sportlich unterwegs war ich ebenfalls: Montags: 1 Stunde Kraftsport, Dienstags: 30 Minuten Joggen, Mittwochs: 1 Stunde Kraftsport, Donnerstags: 30 Minuten Joggen.

IMG_3299

Ich bin echt ziemlich stolz, dass ich meinen blöden inneren Schweinehund erst einmal abgehängt habe und ich bin zuversichtlich, dass er mich bald noch nicht mal mehr von hinten sieht 😉

So… Jetzt kommen wir aber mal endlich zum kreativen Teil…

Ich möchte Euch heute die Shopping Gutscheinkarte zeigen, die ich letztes Jahr für meine Stieftochter zum Geburtstag gemacht hatte…

Wie man unschwer erkennen kann, liebt sie Shopping und Lila. Daher wusste ich ganz schnell, welches Stempelset und welche Farbe es sein sollte.

Aber mal ganz ehrlich… Was gibt es schöneres, als einen chilligen Shoppingtag in München zu verbringen und dabei keinen Cent ausgeben zu müssen. Vor allem, wenn man noch jung und echt vernünftig und sparsam ist wie Nina, die jeden Monat alles überschüssige Geld auf ihr Sparbuch einzahlt.

Stampin Up - Stempelherz - Geburtstagskarte - Gutschein - Stempelset In This Together - Shopping-Gutscheinkarte 01

Stampin Up - Stempelherz - Geburtstagskarte - Gutschein - Stempelset In This Together - Shopping-Gutscheinkarte 02

Stampin Up - Stempelherz - Geburtstagskarte - Gutschein - Stempelset In This Together - Shopping-Gutscheinkarte 03

Verwendetes Stampin‘ Up! Material für die Shopping Gutscheinkarte

Meine nächste Sammelbestellung ist übrigens am 5. März, wobei Ihr natürlich auch zu jedem anderen Zeitpunkt gerne bei mir bestellen dürft.

Die Versandkosten übernehme ich:

  • bei Sammelbestellungen mit einem Bestellwert über 100 Euro per Telefon und Mail (immer bis zum 5. jeden Monats, außer es wurde anders von mir angekündigt) und
  • bei Bestellungen über den Online-Shop (hier KLICK) mit einem Bestellwert über 100 Euro.
    Hier ist es egal, zu welchem Zeitpunkt, nur muss man – solange man unter 200 Euro liegt – den monatlich variierenden GastgeberInnen-Code (momentan: CHZAKQZT vom 6. Februar bis zum 5. März) angeben.
    Bei Bestellungen über 200 Euro muss kein GastgeberInnen-Code angegeben werde. Die Versandkosten werde ich Euch zurücküberweisen.

Außerdem möchte ich Euch auf meine nächsten Workshoptermine aufmerksam machen:

  • Sale-a-bration Workshop II
    Freitag, 26. Februar 2016, ab 20 Uhr (bis ca. 23 Uhr) | Akeleistr. 10, 82194 Gröbenzell
    max. 5 Personen | keine Vorkenntnisse erforderlich
    Workshopkosten (inkl. Material): 15 €
  • Sale-a-bration Workshop III
    Samstag, 12. März 2016, ab 15 Uhr (bis ca. 18 Uhr) | Akeleistr. 10, 82194 Gröbenzell
    max. 5 Personen | keine Vorkenntnisse erforderlich
    Workshopkosten (inkl. Material): 15 €

Über nette Kommentare und reichlich Bestellungen bei mir würde ich mich sehr freuen, denn davon lebt dieser Blog (und die Verfasserin).

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag

Eure

Unterschrift Claudia Becht klein