Hallo Ihr Lieben,

heute machen wir wieder unseren weihnachtlichen Blogrundgang im Team Stempelwiese und Ihr kommt sicher von Heike.

Meine heutige Inspiration ist ein weihnachtliches Mini… Leider sind die Bilder nicht wirklich gut. Man sollte seine Fotos doch tagsüber machen, sonst verfälscht das Kunstlicht einfach die Farben.

Für dieses Mini habe ich mal wieder mit Savanne gearbeitet. Den DIN A5-Bogen habe ich in der Mitte gefalzt und beide Hälften geprägt. Um das Album zu verschließen habe ich einen Knopf mit einer Strassklammer befestigt.

Hier noch ein paar Bilder von den Innenseiten, Fotos klebe ich nach Weihnachten rein…
Hier habe ich ein Samentütchen verwendet und mit einer Bordürenstanze bearbeitet.

Unterschiedlichste Designerpapiere habe ich für dieses Mini verwendet. Hier kann man seine Schatztruhen räubern!!!













Gebunden habe ich dieses Mini übrigens mit ganz normalen Heftklammern. Eigentlich hatte ich mir einen Langarmhefter bestellt, aber leider war die Tiefe nicht ausreichend. Ich bin dann auf die Idee gekommen, mit unserem Lochwerkzeug Löcher in der Breite der Klammern zu machen und habe sie dann einfach mit dem Falzbein zugedrückt. Das geht zur Not dann auch… 😉

Wenn ich noch dazu komme, schieße ich noch ein paar neue Bilder mit hoffentlich besseren Lichtverhältnissen. So… und nun geht es weiter zu meiner Stempelmama Steffi.

Eure

Claudia Stempelherz