Aufbewahrungssystem

Aufbewahrungssystem

FÜR JEDEN PLATZ. GANZ INDIVIDUELL.

Ganz gleich, ob zuhause ein kompletter Raum oder eine kleine Ecke zum Stempeln zur Verfügung steht – Dieses neue “Aufbewahrungssystem” von Stampin’ Up! lässt sich ganz auf die eigenen Bedürfnisse anpassen…

FUNKTIONEN UND VORZÜGE

Im Aufbewahrungssystem von Stampin’ Up! können alle Stempelkissen, Nachfülltinten, Stampin’ Blends, Stampin’ Write Marker, Aquarellstifte und andere kleine Zubehörteile dekorativ verstaut und präsentiert werden. Weiter Vorzüge des Aufbewahrungssystems von Stampin’ Up!:

  • Alle Produkte sind ordentlich aufgeräumt, gut sortiert und leicht zugänglich.
  • Stempelkissen, Stampin’ Write Marker und Stampin’ Blends werden waagerecht gelagert (wie empfohlen).
  • Die modularen Elemente sind kompakt, stilvoll und stapelbar.
  • Dank der neutralen weißen Farbe sind sie harmonisch in nahezu jede Einrichtung integrierbar.
  • Sie lassen sich nebeneinander anordnen und passen so auf praktisch jede ebene Fläche.
  • Da sie auf einfache Weise zusammengesetzt und auseinandergebaut werden können, sind Reinigung oder Neuanordnung problemlos möglich.

Hier eine Übersicht der zu bestellenden Produkte…

Dieses tolle Aufbewahrungssystem ist ab 1. April bei mir bestellbar. Hier (KLICK!) kannst Du Dir noch eine kleine Orientierungshilfe mit einer Übersicht aller Elemente runterladen. Hier ist genau aufgeführt, wieviel wo reinpasst und wie man sie zusammenfügen kann… Also sehr praktisch 😉 Den Flyer zu dieser tollen Aktion kannst Du Dir hier (KLICK!) runterladen.

Die wunderschöne Sonderausgabe unseres “Karierte Papiers” gibt es übrigens nur solange der Vorrat reicht. Also gleich zuschlagen, denn wie wir in jüngster Zeit häufig lernen mussten, kann es doch recht schnell gehen, bis die Sachen vergriffen sind….

Teamtreffen Stempelherz – die Swaps

Teamtreffen Stempelherz – die Swaps

Teamtreffen Stempelherz - Swaps

Heute möchte ich Euch noch unsere Swaps vom Teamtreffen vom letzten Samstag zeigen.

Wir starten mit meinem Swap, für den ich übrigens auch ein Anleitungsvideo erstellt habe. Das Video kommt am Ende des Beitrages…

Der Stempelherz-Swap

Verwendet habe ich sowohl das Designerpapier Süsse Überraschung (#148568, 13,25 €), als auch das Produktpaket Sweetest Thing (#150568; 54,75 €), bestehend aus einem Stempelset und den passenden Framelitsformen. Der Spruch stammt aus dem SAB-Stempelset Kleiner Wunscherfüller (#150023).
Die zwei kleinen Lollies habe ich embosst, ausgestanzt und mit unseren Stampin’ Write Markern koloriert.

Den leckeren Lolly habe ich übrigens bei Amazon gekauft.

Swaps

Weiter geht es mit den Swaps der Teilnehmer unseres Teamtreffens. Wirklich wunderschöne Projekte. Es ist immer wieder toll, was den Mädels (und Jungs) so alles einfällt 

Franziska Breitenstein

Franziska Breitenstein

Elisabeth Gschwendner

Elisabeth Gschwendner

Elisabeth Gschwendner

Claudia Hahn

Claudia Hahn

Sonja Lettner

Sonja Lettner

Sindy Mörtl

Sindy Mörtl

Nika Schroll

Sabine Steinkress

Elisabeth Stern

Elisabeth Stern

Marion Gissing

Agnes Gottfried

Agnes Gottfried

Agnes Gottfried

Claudia Mark

Claudia Mark

Karin Müller

Karin Müller

Kirstin Sauter

Kirstin Sauter

Maria Brietzke

Maria Brietzke

Ruby Haji

Sandra Nusser

Sandra Nusser

Sandra Schader

Sandra Schader

Simone Schmider

Sir James

Steffi Waltner

Vicky Blocksidge

Yvonne Laubert

Yvonne Laubert

Marina Wenig

Marina Wenig

Geschenke

Vielen Dank auch für die tollen Präsente… Ich habe mich wahnsinnig darüber gefreut, Ihr Lieben!

Renate Ecklmayr

Renate Ecklmayr

Elisabeth Gschwendner

Kirstin Sauter

Kirstin Sauter

Sandra Nusser

Sandra Nusser

Karin Müller

Sir James

Sir James

Sir James

Ich freue mich schon sehr auf das nächste Teamtreffen 🥰

Videoanleitung

Für meine kleine Verpackung habe ich eine kurze Videoanleitung und ein Schnittmuster erstellt.Und hier kommt das Video…

Viel Spaß beim Nachwerkeln 🙂

Möchtest Du selber mal kreativ werden? Dann werde doch Gastgeberin und buche mich für einen Workshop (Kontaktformular) 🙂 oder komme einfach zu mir. Die Termine findest Du hier (KLICK!)

Meine nächste Sammelbestellung ist übrigens am 5. März, wobei Du natürlich auch zu jedem anderen Zeitpunkt gerne bei mir bestellen darfst.

Die Versandkosten übernehme ich:

  • bei Sammelbestellungen mit einem Bestellwert über 50 Euro per Telefon (08142 58895) und Bestellformular / Mail (hier KLICK!) und
  • bei Bestellungen über den Online-Shop (hier KLICK) mit einem Bestellwert über 50 Euro, wenn Du den GastgeberInnen-Code angibst.
    Hier ist es egal, zu welchem Zeitpunkt, nur musst Du – solange die Bestellsumme unter 200 Euro liegt – den monatlich variierenden GastgeberInnen-Code (momentan: JUKT279U bis zum 5. März) angeben.
  • Bei Bestellungen direkt über mich ab 100 Euro. Egal zu welchem Zeitpunkt, ob über den Online-Shop (ACHTUNG: unter 200 Euro bitte den GastgeberInnen-Code angeben), telefonisch oder per Bestellformular / Mail.

Die Versandkosten schreibe ich Deinem persönlichen Kundenkonto bei mir gut. Du kannst sie entweder sammeln und Dir irgendwann mal etwas aus den aktuellen Katalogen dafür aussuchen, was ich Dir dann kostenfrei zuschicke. Oder auch bei der nächsten Bestellung zum Abzug bringen.

Wie üblich freue ich mich sehr über nette Kommentare. Die Motivation schlechthin 🙂

Einen kreativen Gruß sendet Dir

GastgeberInnen-Code für Sammelbestellungen

YASD9KGD

Stampin’Up! Hauptkatalog

Teamtreffen Stempelherz & Marionstempelt

Teamtreffen Stempelherz & Marionstempelt

Großes Teamtreffen in Gröbenzell

Am Samstag war es wieder soweit. Das erste Teamtreffen im Jahr 2019. Und wieder haben Marion von Marionstempelt und ich unsere beiden Treffen zusammengelegt und so waren es 30 Teilnehmer.

Teamtreffen Stempelherz

Dieses Mal fand das Teamtreffen in meinem Wohnort Gröbenzell statt, wo ich Räumlichkeiten (mit Wintergarten!) beim Oekumenischen Sozialdienst gebucht hatte. Der Raum war echt gemütlich und war super hell.

Dekoration

Die Produktreihe The Sweetest Things aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog ist einfach voll und ganz meins… Und somit war die Idee für meine Deko schon geboren. Alles drehte sich um Sweets tongue-out

Farblich hatte ich mich für Jade, Kirschblüte und Flüsterweiß entschieden. Über jeden der Tische schwebte eine Traube aus Pompoms in eben diesen Farben.

Die Tischdeko bestand aus kleinen Gläschen, die ich mit allerlei Süßkram und Spirallollys befüllt hatte…

Die Tischdeko bestand aus kleinen Gläschen, die ich mit allerlei Süßkram und Spirallollys befüllt hatte…

Candybar

Die Candybar ist eines meiner Lieblingsprojekte. Ich liebe diesen ganzen Süßkram und optisch macht so eine Candybar doch immer einiges her…

Kuchenbuffet

Wie es immer so ist, wenn ein paar kreative Mädels (und Jungs) aufeinandertreffen, bringen einige der Engel auch Leckereien mit.

Mein Teammädel Elisabeth hat meines Erachtens den Beruf verfehlt (SU ausgenommen). Sie produziert wahre Meisterwerke (siehe die Cupcakes!). Am liebsten würde ich bei ihr ein Cupcake- und zu Weihnachten ein Plätzchen-Abo abschließen…

Diese süßen CakePops in Eis-am-Stiel-Form hatte ich bei www.deineTorte.de bestellt. Sie schmecken wunderbar nach Maracuja. Ein Träumchen!

Ausstellungstissch

Jeder hatte die Möglichkeit ein paar schöne Projekte mit Artikeln aus dem aktuellen Katalog zum Ausstellen mitzubringen. Eine tolle Inspirationsquelle…

Swaps

Marion hatte die fantastische Idee, dass alle Swaps (Tauschprojekte) beim Eintreffen der Mädels (und Junge) erst mal auf einem großen Tisch in der Lobby dekorativ aufgebaut werden sollten. Alle Swap-Teilnehmer hatten sich ordentlich was einfallen lassen und so sah der Swaptisch einfach nur toll aus…

Meine Mädels

Ich wollte dieses Mal unbedingt mit jedem meiner Mädels ein Foto haben, aber leider ist mir meine Elisabeth Gschwendner (die Superbäckerin) irgendwie ausgekommen… 

Der Vormittag

Geplant war das Eintreffen und Ankommen ab 10:15 Uhr, doch das klappt selten. Gott sei Dank waren Marion und ich schon zeitig da, so dass die ersten Gäste schon um 9:30 Uhr eintreffen konnten.

Um 10:45 Uhr starteten wir mit einer kurzen Begrüßung das offizielle Teamtreffen und im Anschluss gab es von Marion ein kleines Geschäftstraining zum Thema “Mehr Erfolg im Verkauf / Neukunden akquirieren”.

Ich kann nur sagen, dass man nie auslernt und die Tipps sehr motivierend waren. Danach gab es eine offene Diskussionsrunde…

Marion hat sich dann noch eine nette Tisch-Challenge einfallen lassen. Hier musste jeder Tisch als Team Fragen zu Stampin’ Up! beantworten. Später wertete Marion die Antworten aus und es gab natürlich für die Gewinner eine nette Kleinigkeit.

Zwischen den einzelnen Programmpunkten gab es – sehr zur Begeisterung aller Teilnehmer – immer wieder mal eine Pricepatrol.

Das Mittagessen

Mittags gab es für unsere verwöhnten Gaumen italienische Vorspeisen, die ich bei Beas Weinbauer geordert hatte. Zusätzlich zu den verschiedenen Antipasti hatte Bea uns noch ein Kokos-Möhren-Ingwer-Süppchen gezaubert. Eine echte Frauensuppe, meinte Bea. Recht hatte sie. Einfach lecker!

Der Nachmittag

Den Nachmittag hatten wir voll und ganz der Kreativität gewidmet.

Insgesamt hatten wir drei Projekte geplant…

Projekt 1 – Double Flip Card von Simone Schmider

Projekt 2 – Candybecher von mir

Projekt 3 – Große Geschenktüte mit Karte von Marion

Nachdem Marion, Simone und ich unsere Projekte vorgeführte hatten, ging das große Bastlen los…

Nach einer genussvollen Kaffeepause wurde geswappt! So schöne Projekte 

Das Gruppenfoto

Am Ende der Veranstaltung hat Renate (schnipseldesign) mit ihrer Profiausrüstung noch ein Teamfoto geschossen…

An dieser Stelle möchte ich mich ganz dolle bei Renate und Marion für die schönen Bilder bedanken, bei den Bäckerinnen für ihre Leckereien, bei allen Teammitgliedern – sowohl Marions als auch meinen – für ihre Teilnahme an unserem Treffen und natürlich bei allen Helfern!!! Ihr seid einfach toll und ich freue mich schon auf das nächste Mal!!! 😘😘😘

Möchtest Du auch Teil meines Team werden? Dann melde Dich doch bei mir und wir können alles weitere miteinander besprechen (Kontaktformular) 🙂

Meine nächste Sammelbestellung ist übrigens am 5. März, wobei Du natürlich auch zu jedem anderen Zeitpunkt gerne bei mir bestellen darfst.

Die Versandkosten übernehme ich:

  • bei Sammelbestellungen mit einem Bestellwert über 50 Euro per Telefon (08142 58895) und Bestellformular / Mail (hier KLICK!) und
  • bei Bestellungen über den Online-Shop (hier KLICK) mit einem Bestellwert über 50 Euro, wenn Du den GastgeberInnen-Code angibst.
    Hier ist es egal, zu welchem Zeitpunkt, nur musst Du – solange die Bestellsumme unter 200 Euro liegt – den monatlich variierenden GastgeberInnen-Code (momentan: JUKT279U bis zum 5. März) angeben.
  • Bei Bestellungen direkt über mich ab 100 Euro. Egal zu welchem Zeitpunkt, ob über den Online-Shop (ACHTUNG: unter 200 Euro bitte den GastgeberInnen-Code angeben), telefonisch oder per Bestellformular / Mail.

Die Versandkosten schreibe ich Deinem persönlichen Kundenkonto bei mir gut. Du kannst sie entweder sammeln und Dir irgendwann mal etwas aus den aktuellen Katalogen dafür aussuchen, was ich Dir dann kostenfrei zuschicke. Oder auch bei der nächsten Bestellung zum Abzug bringen.

Wie üblich freue ich mich sehr über nette Kommentare. Die Motivation schlechthin 🙂

Einen kreativen Gruß sendet Dir

GastgeberInnen-Code für Sammelbestellungen

YASD9KGD

Stampin’Up! Hauptkatalog

Neue Sale-A-Bration-Artikel

Neue Sale-A-Bration-Artikel

Wie bereits in den Jahren zuvor gibt es auch dieses Jahr wieder eine zweite Runde mit zusätzlichen neuen SAB-Artikeln…

Und nicht vergessen – zusätzlich zu den SAB-GRATIS-Artikeln pro 60 Euro bekommt man ab einer Bestellsumme von 275 Euro auf die Shopping-Vorteile von mindestens 10% noch weitere 27 Euro obendrauf, für die man sich Artikel aus den aktuellen Katalogen aussuchen darf!

Alle Infos hierzu und zu den Vorteilen, wenn Du zur Sale-A-Bration in mein Team kommst, findest Du hier (KLICK!) und den aktuelle SAB-Flyer hier (KLICK!)