Artikel
27 Kommentare

Inspiration & Art – Stempelset Bannerweise Grüße

Es ist wieder Zeit für einen Blog Hop des Inspiration & Art-Teams…

2016 - INSPIRATION& ART-500

Heute haben wir uns als Thema das Stempelset Bannerweise Grüße vorgenommen, für das es übrigens auch ein Sparpaket, bestehend aus dem Stempelset Bannerweise Grüße und der Stanze Bannerduo, gibt.

Bildschirmfoto 2016-06-29 um 21.39.24

Das Stempelset Bannerweise Grüße ist wegen der vielen Textbausteine vielseitig einsetzbar und ein absolutes Must Have!!!

Hier kommt mein Vorschlag:

Stampin Up - Stempelherz - Inspiration & Art - Blog Hop - Bannerweise Grüße - Glückwunschkarte Banner 01Ich habe Glückwunschkarten mit einer Gutscheinverpackung gewerkelt.

Stampin Up - Stempelherz - Inspiration & Art - Blog Hop - Bannerweise Grüße - Glückwunschkarte Banner 03

Für diese Glückwunschkarte habe ich den Balken aus dem Stempelset Bannerweise Grüße erst in ein Stempelkissen (Himmelblau, Aquamarin, Kirschblüte und Flamingorot) getunkt, mit Wasser besprüht und dann auf Aquarellpapier abgestempelt. So verläuft die Farbe schön 😉

Wenn das Papier getrocknet ist, ein paar der Wörter aus dem Stempelset mit Versamark auf die Balken stempeln und weiß embossen.

Auf die Grundkarte habe ich dann mit Dimensionals den Banner mit dem Namen der zu beglückwünschenden Person (hier Sindy und Isabel) geklebt. Ein paar Pailletten mit Präzisionskleber aufkleben.

Mit dem Dymo-Gerät die benötigten Buchstaben drucken und auf einen Leinenfaden kleben. Den Leinenfaden dann mit Miniklebepunkten auf dem Banner befestigen. Zwei kleine Schleifen binden und ebenfalls mit Miniklebepunkten befestigen.

Für den Douglas-Gutschein habe ich einfach gemustertes Designerpapier (hier Flamingorot in Streifen) zugeschnitten (12cm x 6 Zoll, in der Mitte gefalzt ;-)), in eine Pergamin-Geschenktüte geschoben und dazwischen liegt dann der Gutschein. So passt die Tüte farblich auch perfekt zur Karte.

Verwendetes Stampin‘ Up! Material für die Grußkarte Bannerweise Grüße

Bitte hüpft doch noch bei meinen Kolleginnen vorbei, die ebenfalls wieder Ihr Herzblut in tolle Projekte gesteckt haben…

Claudia Becht von Stempelherz – das bin ich 😉

Renate Ecklmayr von Schnipseldesign

Kerstin Kreis von ScrapAround

Jenni Pauli von Paulines Papier

Nadine Teiner von Puenktchenstempel

Melanie Vogel von Stempelhausen

Kim Westerhoven von SirHenrys

Viel Spaß beim Hoppen 😉

Meine nächste Sammelbestellung ist übrigens am 5. Juli, wobei Ihr natürlich auch zu jedem anderen Zeitpunkt gerne bei mir bestellen dürft. Wenn Ihr den GastgeberInnen-Code (links in der Sidebar) bei Eurer Online-Bestellung angebt, wird diese Bestellung automatisch der Sammelbestellung zugeordnet. Das solltet Ihr allerdings nur machen, wenn Ihr nicht über 200 Euro kommt.

Die Versandkosten übernehme ich:

  • bei Sammelbestellungen mit einem Bestellwert über 100 Euro per Telefon (0171/9909665) und Mail (stempelherz@muenchen-mail.de) und
  • bei Bestellungen über den Online-Shop (hier KLICK) mit einem Bestellwert über 100 Euro.
    Hier ist es egal, zu welchem Zeitpunkt, nur muss man – solange man unter 200 Euro liegt – den monatlich variierenden GastgeberInnen-Code (momentan: HFYBS4A7 bis zum 5. Juli) angeben.
    Bei Bestellungen über 200 Euro muss kein GastgeberInnen-Code angegeben werde.Die Versandkosten bei Bestellungen ab 100 Euro (nur bei Angabe des GastgeberInnen-Codes) und bei Bestellungen ab 200 Euro werde ich Euch entweder zurück überweisen oder Ihr könnt sie auch auf Eurem persönlichen Kundenkonto bei mir sammeln und Euch irgendwann mal etwas aus den aktuellen Katalogen dafür aussuchen.

Nun wünsche ich Euch noch einen superschönen und hoffentlich sonnigen Tag 🙂

Eure

Unterschrift Claudia Becht klein

27 Kommentare

  1. Moin Claudia,
    die Karten sind wunderschön! Ich mag sehr, dass Du den Balken als Hintergrund gestempelt hast, und die Aquarelltechnik ist sowieso genial!
    Liebe Grüße,
    Heike

    Antworten

  2. Hallo liebe Claudia,

    Klasse! Bei einer so tollen Karte ist der Gutschein nur noch Nebensache. :oD Die Farbkombination ist traumhaft schön, die muss ich mir auf alle Fälle merken.

    Ganz liebe Grüße,
    Melly

    Antworten

  3. Beeindruckender Hintergrund! Habe die Technik direkt probiert, nachzumachen, bei mir siehts aber gar nicht schön gleichmäßig aus, ich üb mal weiter 🙂

    Antworten

    • Liebe Nadine,
      es soll auch gar nicht soooo gleichmäßig aussehen. Das ist ja gerade das schöne an der Aquarelltechnik. Es soll ja „nicht perfekt“ sein und schön verlaufen. Wenn es Dir zu sehr verläuft, dann hast Du vielleicht den Stempel zu viel eingesprüht. Ein Spritzer, höchstens zwei langen. Kippe den Stempel, bevor Du ihn abdrückst, ein bisschen hin und her, damit sich das Wasser schön gleichmäßig über den Stempel verteilt.
      Viel Spaß beim Üben 🙂
      Liebe Grüße
      Claudia

      Antworten

  4. Liebe Claudia,
    schön, dass du wieder da bist – ich habe deine Ideen sehr vermisst.
    Die Karte ist wieder sehr einfallsreich!!

    Antworten

    • Hallo Constanze,
      es freut mich, dass Du mich vermisst hast. So ganz regelmäßig werde ich es wohl erst im Spätsommer/Herbst wieder schaffen… Unsere Baustelle dauert noch bis Anfang August und Lea kommt im September in eine neue Schule. Am Anfang bin ich dann doch mehr gefragt. S-Bahn fahren ist ja noch ganz neu für sie…
      Liebe Grüße
      Claudia

      Antworten

  5. Liebe Claudia,
    ich habe leider den Blogeintrag erst heute gelesen und finde ich ihn wunderbar. Die Farben sind genau mein Geschmack. Danke für die tolle Inspiration.
    Lg. Helene

    Antworten

  6. Liebe Claudia,
    eine sehr aufwändige und dafür mehr als beeindruckende Karte und die Wassersprühtechnik mit dem Balkenstempel … einfach HAMMER …. erst denken sich sicher einige „was soll ich denn mit dem Stempel“, aber mit deiner Technik ändert sich das sehr schnell in „…. den MUSS ich auch haben “ 🙂
    Schön auf deine Seite gefunden zu haben… ich kuck jetzt noch ein wenig weiter und bin gespannt was du uns noch so alles zeigst.
    LG
    Birgit

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.