Adventskalender 8. Tür – Mini und erstes Plätzchenrezept „Mandel-Schoko-Kekse“

Adventskalender 8. Tür – Mini und erstes Plätzchenrezept „Mandel-Schoko-Kekse“

Hallo!!!

Gestern Abend war es nun endlich so weit und ich durfte mein MacBook wieder in die Arme schließen! Und heute saß ich den ganzen Tag und habe ihn wieder in den ursprünglichen Zustand gebracht, Rezepte geschrieben usw.

Nun kann ich Euch endlich das versprochene Album mit dem erste Plätzchenrezept „Mandel-Schoko-Kekse“ präsentieren. Meine Schwester Katja liebt diese Plätzchen und ich muss ihr wohl noch eine extra Portion backen  😉

Das Cover habe ich aus CS in Wildleder, Glutrot und einen Stück Designerpapier aus dem Set „Kaffee-Kreation gemacht.

Ich finde den Stempel „Eine Leckerei aus der Weihnachtsbäckerei“ soooo süß!!!! Er ist aus dem Set „Unterm Weihnachtsbaum“.

Hier seht Ihr den Rücken vom Cover…

Von vorne…

Und die Rückseite…

Und nun kommen wir zur ersten Plätzchenkarte und zur ersten Seite im Album…

Der Umschlag mit dem dazu passenden Rezeptekärtchen…

Die erste Seite…

Die zweite Seite…

Für die Blätter der Stechpalme habe ich aus wasabigrünem CS zwei Ovale und für die Beeren aus glutroten CS drei Kreise ausgestanzt. Die Ränder der zwei Ovale habe ich mit einer Kreisstanze bearbeitet. So bekommen sie das typische Aussehen dieser Pflanzen. Mit einem Stampin‘ Write Marker in Chilirot und etwas Crystal Effects habe ich die Beeren noch etwas ausgearbeitet.

So, und damit Ihr Euch das Rezept für meine „Mandel-Schoko-Kekse“ gleich in der richtigen Größe ausdrucken könnt, habt Ihr hier die versprochene PDF-Datei.

Einen wunderschönen Abend bzw. eine gute Nacht wünscht Euch

Claudia Stempelherz

P.S.

Wer an der Verlosung dieses schönen Minis und einer Auswahl der dazu passenden Plätzchen teilnehmen möchte, hinterlässt bitte einen netten Kommentar…

Gute Besserung in Rosa…

Gute Besserung in Rosa…

Hallo!

Ich bin mal wieder etwas spät dran. Aber besser spät wie nie, oder?

Und etwas angeheitert bin ich auch… Warum? Nun, wir waren heute Abend auf den Geburtstag (die Karte gibt’s morgen) eines guten Freundes (der beste meines Mannes) eingeladen und ich habe ein paar Caipies zuviel… 😛

…und wir sind erst so gegen 1:30 Uhr nach Hause gekommen…

Ja.. und auch sonst war heute ein ziemlich schöner und ereignisreicher Tag…

Bei wunderschönstem Wetter sind wir mit unserer Tochter Lea und ihrer Freundin Isabelle in den Märchenwald nach Wolfratshausen (bei München) gefahren…

Die Kinder hatten eine Menge Spaß.

 Sie sind geklettert…


 … sind Karussell gefahren…

… und waren in Hogwarts (Harry Potter)!

Jaaaa, das war wirklich schön!!!

Und nun zu meiner heutigen Karte…


Hier habe ich mal mit dem Stempelset „With all my Heart“ selber Designerpapier gestaltet. Mir gefällt es richtig gut. Auch das neue gepunktete Wellenkantenband ist zum Einsatz gekommen.

Für die Blüte habe ich kirschblütenfarbenes Papier 1x mit der großen Blüte bestempelt und dann mit der Stanze „Blumengruß“ ausgestanzt. Meinen Papierfalter habe ich immer wieder von allen Seiten über die Kanten der Blüte gezogen (wie mit einfachem Geschenkband, um es zu kringeln) – so wird die Struktur des Papiers gebrochen – und es lösen sich dann zwei Lagen voneinander, die Ihr dann vorsichtig voneinander löst. Noch eine kleine Blüte stempeln, mit einer Kreisstanze ausstanzen und aus farngrünem Papier einen großen 1, 3/4″ ausstanzen, nochmal ansetzen und ein Blatt ausstanzen. Dann die Prozedur mit dem Papierfalter wiederholen, bis die Papierlagen sich voneinander lösen. Nun die Ränder mit 2-Way-Glue (von Stampin’Up) einstreichen und mit Glitter  bestreuen. Dann werden die einzelnen Blütenblätter und Blätter schön (von der Mitter her) zerknüllt und wieder glattgestrichen.

Mit einer unserer neuen Glitzerklammern wird die Blüte zusammengesetzt und die Blätter mit Gluedots befestigt. Nun ist die Blüte fertig, um sie auf Eure Karte mit Dimensionals aufzubringen.

Ich wünsche Euch noch eine gute Nacht!!!!

Claudia

Frühlingsgefühle im Herbst

Frühlingsgefühle im Herbst

Heute war soooo ein schöner Tag! Blauweißer Himmel, 21°C, was will man mehr????

Hm, was könnte ich noch mehr wollen… Banoffee Pie! Wie ich ja schon vor ein paar Wochen berichtet hatte (klick), habe ich von meiner lieben Demo Eva die Zutaten und das Rezept mit einer wunderschöner Karte zugeschickt bekommen:

Na und hier seht Ihr das Ergebnis:

Mein Gott, schmeckt das gut! 😆

Meine Stimmung war einfach… wie Frühling im Herbst und so ist meine Karte dann auch geworden…

Ich hoffe Ihr hattet auch einen so schönen Tag wie ich…

Tschüss und einen schönen Abend noch

Eure Claudia

Ein blumiges Minidanke!!!

Ein blumiges Minidanke!!!

Hallo!

Gestern war ich auf einem überregionalen Stampin’Up Demonstratortreffen in der Nähe von Augsburg. Von 10 Uhr bis 21 Uhr!!!!

Es war echt schön, mal einige Demos näher kennenzulernen.

So, und nun zu meiner heutigen Karte. Gefunden habe ich sie im neuen Katalog 😛 und ich finde sie soooooo süß!

Diese hübsche kleine Karte misst 8cm x 8cm. Das Set „Itty Bitty Bits“ kennt ihr ja sicher schon vom Minikatalog und Gott sei Dank wurde das Set in den neuen Katalog übernommen. Und die „Schwungvollen Wünsche“ passen hier wirklich sehr gut.

Das war’s dann auch schon für heute.

Einen schönen Abend noch…

Claudia

Herzschälchenkarte

Herzschälchenkarte

Huhu!

Heute geht’s nach Hause, ich kann morgen endlich wieder an meinen Basteltisch und mit Steffi bequatschen, wie das Stampin’Up-Treffen war 😆
Ich bin schon so aufgeregt!

Jetzt möchte ich Euch noch schnell meine heutige Karte zeigen:

Ich habe hier mit dem Stempelset „Mit Liebe“ gearbeitet. Gestempelt, embosst, gestanzt und ausgeschnitten.

Für den Inhalt des Herzschälchens habe ich mit einer Itty-Bitty-Stanze Blüten ausgestanzt, diese auf der weichen Matte (Mattenpaket) mit einem Prägestift in Form gebracht und in die Mitte kam ein Strassstein.

So, nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag…

Eure Claudia