Schneeflocken…

Schneeflocken…

Hallo,

gestern Abend habe ich dann doch noch ein Kärtchen gebastelt:

Die Grundkarte habe ich wie immer in Savanne gehalten. Außerdem habe ich mit Mittelblau, Baublau und Flüsterweiss gearbeitet. Und natürlich mit ganz viel! Glitter. Mein ganzes Bett hat heute Früh geglittert…

Den Stempel „Ruhige und frohe Weihnachten. Besinnliche Festtage“ habe ich aus dem Set „Es weihnachtet sehr“. Den Schneekristall habe ich mit meiner Cricut ausgestanzt.

Einen schönen und kreativen Donnerstag wünscht Euch

Eure Claudia

P.S. Ich stelle später, wenn wir von der Wiesn wieder daheim sind, noch ein paar Oktoberfestbilder rein…

Leise rieselt der Schnee…

Leise rieselt der Schnee…

Ich weiß, ich weiß. Schon wieder weihnachtlich. Aber wie Steffi von der Stempelwiese schon geschrieben hat „Man kann nie früh genug anfangen!“


Hier habe ich das erste Mal die Brayer-Technik ausprobiert. Die Karte habe ich ähnlich schon im Internet gesehen und ich fand sie soooooo schön! 😆

Hier nochmal in Nahaufnahme…

Also ich find, für’s erste Mal ist das doch gar nicht schlecht, oder?

Liebe Grüße

Claudia

Oh Tannenbaum, Oh Tannenbaum, wie grün sind deine Blätter…

Oh Tannenbaum, Oh Tannenbaum, wie grün sind deine Blätter…

Eigentlich wollte ich ja noch nicht weihnachtlich werden…

Na ja, ich war dann halt in Fahrt… Ich meine mit den Weihnachtskarten…  :rolleyes:


Den Kranz habe ich erst gestempelt und dann mit klarem Pulver embosst.

Ganz viel Glitzer…

Die Weihnachtskugel habe ich mit goldenem Pulver embosst und dann unsere tolle Ornamentenstanze benutzt.

Ich wünsche Euch noch einen schönen – und hoffentlich warmen und sonnigen – Sommertag!

Eure Claudia