Notizbüchlein und Schachtel

Hallo!!!

Heute habe ich für Euch ein Set, bestehend aus einem kleinen Notizbüchlein und einer kleinen Schachtel…

Farblich war mir heute nach Savanne (wie kann es ander sein…), Limonengrün, Petrol und Aquamarin.

Für das kleine Notizbüchlein habe ich ein paar linierte Blätter aus einem DIN A4 Schreibblock auf DIN A5 zugeschnitten und in der Mitte gefalzt. Einen linierten DIN A5 Block kann man hier nicht brauchen, da dann ja die Linien senkrecht und nicht waagerecht stehen würden…

Außerdem habe ich einen 12″ Bogen halbiert und ihn ebenfalls in der Mitte gefalzt. 

Die linierten Blätter werden auf das Designerpapier gelegt – genau Falz auf Falz – und dann getackert. Wer keinen Langarm oder schwenkbaren Tacker hat, löst  sich einfach zwei einzelne Klammern ab, und misst mit einer davon den Abstand der Löcher aus und bohrt mit einem Papier-Loch-Werkzeug (Haupkatalog S.115) die nötigen Löcher. Die Klammern werden nun von außen nach innen einfach reingesteckt und mit einem Stift oder Schere zugedrückt. 

Das überstehende Designerpapier wird einfach eingeschlagen und  z.B. zu einer Tasche zusammengeklebt oder -genäht.


Ja…. mich hat das Washi-Fieber auch erwischt…

Hier seht Ihr mein kleines Schächtelchen, welches ich – genau wie das Notizbüchlein – bei Miri D gefunden habe. Sie hat wirklich tolle Ideen!!!



So… und nun muss ich mich meiner Silhouette Cameo widmen, die ich nun heute ENDLICH bekommen habe…

Euch wünsche ich noch eine fröhliche Sale-a-bration-Zeit!!!

Liebe Grüße

Claudia Stempelherz

Kreative Elemente zum Valentinstag

Kreative Elemente zum Valentinstag

Heute möchte ich Euch noch mal mein Valentinsset vom Workshop genauer zeigen…

Hier meine Karte, die mal ein längeres Format hat. 

Das Herz aus dem Stempelset “Kreative Komplimente” habe ich in Glutrot auf Flüsterweiss gestempelt und dann ausgeschnitten.

Aus dem flüsterweissen Karton habe ich die Herzen mit der “Herz an Herz”-Stanze ausgestanzt. Hinterlegt habe ich die Herzen mit gemustertem Designerpapier in Glutrot. Ein paar Spritzer mit ColorSpritzer in Savanne…

… ein paar Glitzersteine und eine Schleife mit savannefarbenem Saumband, ein kleiner Schmuckanhänger… Fertig!

Und hier noch mein Schächtelchen, welches ich bei Jenny entdeckt habe…

Auch hier habe ich wieder Savanne, Flüsterweiss und Glutrot verwendet.
Den Spruch “Leben, lieben… liebe, leben” habe ich aus dem Minikatalog-Set “Ein echter Schatz”. Das kleine Herzchen stammt aus dem Stempelset “Geburtstagstörtchen” (Minikatalog).

Und nun wünsche ich Euch noch einen schönen Nachmittag…

Eure

Claudia Stempelherz

Mein erster Workshop in diesem Jahr bei Barbara…

Mein erster Workshop in diesem Jahr bei Barbara…

Ja, ja. Mich gibt es noch. Mein Bastelzimmer ist fast fertig – Bilder kommen die Tage – und am Freitag hatte ich meinen ersten Workshop in diesem Jahr. Und der hat richtig Spaß gemacht.

Für die Mädels habe ich natürlich ein paar kleine Gastgeschenke vorbereitet:

Die Knallbonbons habe ich aus savannefarbenem Papier ausgestanzt und mit einem der neuen Bordürenstempel “Borderlines” in Petrol bestempelt. Aus wildlederfarbenem Papier habe ich dann einen Wellenkreis ausgestanzt und darauf kam dann mein persönlicher Workshopstempel.
Den Workshopstempel  von Avi Art habe ich bei FlebbeArt (Annika) entdeckt und war so begeistert, dass ich die Idee übernommen habe. Überhaupt ist Annikas Blog einfach nur toll. Unbedingt anschauen!

Und dieses Valentins-Set haben wir gefertigt:

Die Anleitung für dieses Schächtelchen habe ich bei Jenny gesehen und habe es gleich für meinen Workshop hergenommen. Vielen Dank liebe Jenny für Deine tollen Ideen!

Hier noch ein paar Bilder vom Workshop. Bitte entschuldigt die schlechte Qualität, aber bei den Lichtverhältnissen hat mein IPhone dann doch versagt…

Die Mädels waren echt supernett. Vielen Dank noch mal an alle…

Hier die entstandenen Werke:


Kann sich doch wirklich sehen lassen!!! Auch noch ein großes Kompliment an die jüngste Workshop-Teilnehmerin Annika (10 Jahre). Sie ist wirklich sehr talentiert. Ihre Karte ist die erste bei den Roten…

Und nun wünsche ich Euch noch eine gute Nacht…

Eure

Claudia Stempelherz

Adventskalender 20. Tür – Ansprechende Plätzchenverpackung

Adventskalender 20. Tür – Ansprechende Plätzchenverpackung

Hallo Ihr Lieben,

heute  möchte ich Euch zeigen, wie ich meine Plätzchen schön verpacke…

Für diese netten Tüten habe ich die Top Note ausgestanzt und die lange Seite mittig gefalzt. Auf beide Hälften kommt doppelseitiges Klebeband. Erst nur auf einer Seite die Schutzfolie abziehen und an der Tüte (habe ich vorher mit einem Hefter verschlossen) befestigen. Dann erste die andere Seite abziehen. Und dann kann man nach Lust & Laune verzieren…

Und natürlich auch wieder eine schöne Weihnachtskarte…

Heute mit einem Adventskranz…

Für die Grundkarte habe ich CS Chili verwendet. Darauf Gartengrün und Vanille. Die Schleife ist aus chilifarbenem Saumband gebunden.

Den Kranz habe ich in Gartengrün mit verschiedenen Schneekristall-Stempeln bestempelt. Auch Versamark ist mit dem Pulver zum Erhitzen und Kleben mit dem Glitzerpulver “Diamantgleißen” zum Einsatz gekommen.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen und stressfreien Tag. Für mich leider nicht… Ich habe noch sooooo viel zu tun!!!!!

LG

Claudia Stempelherz

Adventskalender – 1. Tür

Adventskalender – 1. Tür

Auch ich möchte Euch mit einem Online-Adventskalender erfreuen.

Hier ist mein erstes Türchen…

Für dieses süße Körbchen benötigt Ihr die Bigz L Form “Blütenkelch”.

Zweimal den Blütenkelch in Savanne ausstanzen.

Dann in der Mitte zusammenfalten…

Die schon vorhandene Falzlinie bei 2″ anlegen und dann falzen.

Dann die gleiche Falzlinie bei 3″ anlegen und schneiden.

Nun schneidet Ihr die Form – wie auf dem Bild zu sehen – zu und verseht sie mit doppelseitigem Klebeband.

Nun könnt Ihr Euer Körbchen nach Herzenlust verzieren. Ich habe das gepunktete Papier in Savanne aus dem Set “Gemustertes Designerpapier Neutralfarben” benutzt… Den Henkel habe ich übrigens mit der Stanze “Gepunktetes Wellenband” gemacht.

Den Tag habe ich mit einem Stempel aus dem Set “Unterm Weihnachtsbaum” gemacht. Hier kam die Stanze “Wellenquadrat” zum Einsatz.

Ich habe ein paar meiner Plätzchen in ein Zellophantütchen gepackt und schon habe ich ein nettes Mitbringsel…

Einen schönen Abend noch

Claudia Stempelherz

“Alle Jahre wieder… kommt die Weihnachtszeit…”

“Alle Jahre wieder… kommt die Weihnachtszeit…”

Überall auf den Blogs sieht man schon Weihnachtskarten…

Und dabei hat der Sommer quasi doch noch gar nicht wirklich stattgefunden!!!

Versteht mich nicht falsch… Ich liebe Weihnachten: der Geruch nach frisch gebackenen Plätzchen, Zimt, Nelken, Glühwein, Duftkerzen, draußen ist es eisig kalt und man macht es sich auf dem Sofa bequem –
eingekuschelt in die Lieblingsdecke und mit einem guten Buch…

Halt! Stop! Ist doch schon wieder Weihnachten?

Natürlich nicht! Bitte der Reihe nach.. Wobei, wenn man sich unser Sauwetter anschaut, könnte man es fast schon meinen 😉

Tja, und trotz dem ich eigentlich in Sommerlaune bin, habe ich dann doch auch schon Weihnachtskarten gebastelt.

Und zwar für die Vitrine der VHS Gröbenzell. Ich gebe nämlich am 23. und 30. November an der Volkshochschule zwei Weihnachtskarten-Workshops.

Da freue ich mich schon sehr drauf.

Beide Karten habe ich letztes Jahr – ich war noch keine SU-Demo – auf einem Workshop von Steffi kennengelernt.

Klick

Klick

Und da ich gerade so in Fahrt war, habe ich gleich weihnachtlich weitergebastelt.
Ist das kleine Täschchen (Bigz-Form “Umschlag mit Zierlasche) nicht supersüß???


Wünsche Euch gaaaaanz viel Sonne

Bis bald…

Claudia