Wo ist der Weihnachtsmann?

Wo ist der Weihnachtsmann?

Hallo Ihr Lieben…

die letzten Tage lag ich mit einer fiebrigen Erkältung flach. Und Husten. Und Schnupfen. Und… Ja, ja… Eine Runde Mitleid für Claudia!

Aber ich war nicht ganz untätig… 🙂

Ich habe im Netz eine supersüße Karte entdeckt, die ich gleich – in einem anderen Design – nachgewerkelt habe:

Für die Grundkarte habe ich wieder Savanne verwendet. Die zweite Lage Schokobraun und dann ein Designerpapier aus dem Set “Adventsbouquet”.

Die Zweige für den Kranz habe ich ausgestanzt und mit Gluedots auf einem Wellenkreis befestigt. Dann noch ein paar Perlen…


Aber der echte “Wow”-Effekt kommt, wenn man die Karte öffnet… Achtet auf den Kreis in der Karte!

Wenn man die Karte öffnet, zieht man – wie einen Bühnenvorhang – links und rechts die DP-Streifen weg und es erscheint…

…der Weihnachtsmann.. Süß, nicht?

Nun wünsche ich Euch noch einen wunderschönen Abend!

Liebe Grüße

Claudia

Clean & Simple 164 – Weihnachtsstern

Clean & Simple 164 – Weihnachtsstern

Heute habe ich  “Clean & Simple” (Sketch 164) gearbeitet.

Hier das Ergebnis:


Grundkarte: mal wieder Savanne. Ansonsten Vanille, Gartengrün und Chili. Das Designerpapier habe ich mal wieder selber bestempelt…


Den Weihnachtsstern habe ich mit Hilfe der Blütenblätterstanze hergestellt. In die Mitte noch ein paar Perlchen. Und fertig ist der Weihnachtsstern… 😉

Hoffe die Karte gefällt Euch…

Einen schönen Tag noch!

Eure Claudia

Goldiger Herbst

Goldiger Herbst

Heute möchte ich Euch eine Karte zeigen, die mir eigentlich nicht wirklich gut gefällt, bei der ich aber eine interessante Technik ausprobiert habe…


Wie Ihr hier seht, habe ich den Stempel “Gute Besserung” wie ein Medaillon ausgearbeitet. Wie ich das gemacht habe?

  • Legt Euch den gewünschten Stempel bereit.
  • Nun nehmt Ihr Euch ein Stückchen Cardstock und Euer VersaMark-Stempelkissen und betupft das Stück Papier von oben bis unten mit dem VersaMark-Stempelkissen. Anschließend bestreut Ihr es mit Emossingpulver (in gewünschter Farbe). Das überschüssige Pulver bitte abklopfen und nun das Papier erhitzen, bis das Pulver schmilzt.
    Das wiederholt Ihr nun mind. 5 Mal…
  • Nach dem letzten Durchgang schnappt Ihr Euch ganz schnell Euren Stempel und drückt in kräftig in die noch heiße embosste Oberfläche Eures Papiers.


Nun habt Ihr einen Abdruck Eures Stempels, den Ihr nun ausstanzen oder ausschneiden könnt. Sieht doch ganz cool aus, oder?

Ich kann mir diese Technik auch sehr gut mit unserem Stempelset “Serene Snowflakes” vorstellen… Vielleicht folgt in den nächsten Tagen noch eine Karte mit der Technik…  😉

Liebe Grüße

Claudia

Meiner liebsten Schwiegermama… Happy Birthday!!!!

Meiner liebsten Schwiegermama… Happy Birthday!!!!

“Freundschaft ist Liebe mit Verständnis.” – N.N.

Und dieser Ausspruch umschreibt nahezu perfekt meine Beziehung zu meiner Schwiegermama Margit, wobei sie den Part mit der Geduld übernimmt… 😉

Jaaa, meine Schwiegermama liegt mir sehr am Herzen. Ich bin froh und dankbar, sie in meinem Leben zu haben und natürlich habe ihr zu ihrem Ehrentag auch eine Karte gemacht:

Margit liebt Blumen und Blautöne. Und ich liebe speziell Baiblau. Hach, das ist sooo eine schöne Farbe.
Die Inspiration für diese Karte habe ich mir bei Steffi geholt. Sie macht einfach außergewöhnlich schöne Karten!

Etwas Glitzer darf natürlich nicht fehlen. Ich hoffe, Ihr könnt es auf dem Bild gut erkennen…

Ich wünsche Euch einen schönen Samstag.

Eure Claudia

Gute Besserung in Rosa…

Gute Besserung in Rosa…

Hallo!

Ich bin mal wieder etwas spät dran. Aber besser spät wie nie, oder?

Und etwas angeheitert bin ich auch… Warum? Nun, wir waren heute Abend auf den Geburtstag (die Karte gibt’s morgen) eines guten Freundes (der beste meines Mannes) eingeladen und ich habe ein paar Caipies zuviel… 😛

…und wir sind erst so gegen 1:30 Uhr nach Hause gekommen…

Ja.. und auch sonst war heute ein ziemlich schöner und ereignisreicher Tag…

Bei wunderschönstem Wetter sind wir mit unserer Tochter Lea und ihrer Freundin Isabelle in den Märchenwald nach Wolfratshausen (bei München) gefahren…

Die Kinder hatten eine Menge Spaß.

 Sie sind geklettert…


 … sind Karussell gefahren…

… und waren in Hogwarts (Harry Potter)!

Jaaaa, das war wirklich schön!!!

Und nun zu meiner heutigen Karte…


Hier habe ich mal mit dem Stempelset “With all my Heart” selber Designerpapier gestaltet. Mir gefällt es richtig gut. Auch das neue gepunktete Wellenkantenband ist zum Einsatz gekommen.

Für die Blüte habe ich kirschblütenfarbenes Papier 1x mit der großen Blüte bestempelt und dann mit der Stanze “Blumengruß” ausgestanzt. Meinen Papierfalter habe ich immer wieder von allen Seiten über die Kanten der Blüte gezogen (wie mit einfachem Geschenkband, um es zu kringeln) – so wird die Struktur des Papiers gebrochen – und es lösen sich dann zwei Lagen voneinander, die Ihr dann vorsichtig voneinander löst. Noch eine kleine Blüte stempeln, mit einer Kreisstanze ausstanzen und aus farngrünem Papier einen großen 1, 3/4″ ausstanzen, nochmal ansetzen und ein Blatt ausstanzen. Dann die Prozedur mit dem Papierfalter wiederholen, bis die Papierlagen sich voneinander lösen. Nun die Ränder mit 2-Way-Glue (von Stampin’Up) einstreichen und mit Glitter  bestreuen. Dann werden die einzelnen Blütenblätter und Blätter schön (von der Mitter her) zerknüllt und wieder glattgestrichen.

Mit einer unserer neuen Glitzerklammern wird die Blüte zusammengesetzt und die Blätter mit Gluedots befestigt. Nun ist die Blüte fertig, um sie auf Eure Karte mit Dimensionals aufzubringen.

Ich wünsche Euch noch eine gute Nacht!!!!

Claudia