Ein glänzend schwarzes Dankeschön

Ein glänzend schwarzes Dankeschön

Hallo!!!

Vor ein paar Tagen habe ich ein lang ersehntes Paket bekommen. Diesmal aber nicht von Stampin’Up, sondern von Jades Fashion. Dort hatte ich mir Boots von Fiorentini and Baker (in Braun mit Kaninchenfell gefüttert) bestellt. Die bekomme ich von meinem Mann zum 40. (am Convention-WE ist es so weit… 😳 ).

Der Karton sah echt cool aus. Er war schwarz und hatte innen ein in schwarzem Lack hervorgehobenes Muster. Ähnlich wie unsere Textured Impressions Prägeform „Vintage Tapete“.

Das hat mich inspiriert und dabei ist diese Karte herausgekommen…

Die Grundkarte ist mal wieder in Savanne gehalten. Darauf kam schwarzer CS. Den habe ich erst geprägt, danach das Muster mit dem VersaMarker angemalt und dann mit klarem Embossingpulver embosst.

Damit es nicht ganz so düster ist, habe ich noch die schönen Schmetterlinge vom Schmetterlingsgarten (Embosslits Form) hinzugefügt.

Einen schönen und hoffentlich sonnigen Tag…

Eure Claudia

Oh Tannenbaum, Oh Tannenbaum, wie grün sind deine Blätter…

Oh Tannenbaum, Oh Tannenbaum, wie grün sind deine Blätter…

Eigentlich wollte ich ja noch nicht weihnachtlich werden…

Na ja, ich war dann halt in Fahrt… Ich meine mit den Weihnachtskarten…  :rolleyes:


Den Kranz habe ich erst gestempelt und dann mit klarem Pulver embosst.

Ganz viel Glitzer…

Die Weihnachtskugel habe ich mit goldenem Pulver embosst und dann unsere tolle Ornamentenstanze benutzt.

Ich wünsche Euch noch einen schönen – und hoffentlich warmen und sonnigen – Sommertag!

Eure Claudia

Kindergeburtstagskarte Numero Tre…

Kindergeburtstagskarte Numero Tre…

Hier kommt die dritte im Bunde:


Diese wunderschöne Karte habe ich irgendwo im Netz gesehen und musste sie unbedingt machen. Zauberhaft, oder?


Das Oberteil des Ballettkleidchen besteht aus der Stanze „Rundes Etikett“ und der Rock wurde mit der Stanze „Wellenoval“ aus weißem Pergament, welches vorher mit der Prägeform „Vintage Tapete“ geprägt wurde, ausgestanzt.
Ein paar Perlchen hier und da… Fertig!

Hach, da möchte man doch selber gleich wieder zur Ballerina werden…