Adventskalender Tür 13

Adventskalender Tür 13

Heute gibt es das versprochene Video zu dieser Karte…

Hier noch mal das Schnittmuster:

Und noch mal das benötigte Material:

  • 1 x Cardstock A4 (hier Savanne): 1x 28cm x 10,5cm und 17cm x 9,5cm
  • Stanz- und Falzbrett für Umschläge
  • Selbstklebestreifen
  • Washitape
  • 2 3/8″ Wellenkreisstanze
  • 1 3/4″ Kreissstanze
  • kleine Sternstanze
  • Bordürenstanze
  • Dimensionals
  • Miniklebepunkte
  • Snail
  • 1 Bogen Designerpapier im Block Stilmix (Rot/weiß gestreift)CS Flüsterweiß
  • CS Chili 10cm x 4,5cm (außen) & 9cm x 4cm & 9cm x 4cm (innen)
  • CS Olivgrün 9,5cm x 7cm (innen) & ein Stück für die 2 3/8″-Wellenkreisstanze (außen)
  • CS Flüsterweiß 9cm x 6,5cm (innen) & 7cm x 5cm (zum Bestempeln und Ausstanzen des 1 3/4″ Kreises; außen)
  • Glitzerpapier Champagner 9,5cm x ca. 1 – 1,5cm (mit Bordürenstanzer schönen Rand stanzen) & 1 kleinen Stern ausstanzen
  • Stempelset „Kleiner Wunscherfüller“
  • Stempelset „Auf die Geschenke, fertig, los!“

Und nun… Auf die Plätze, fertig, los!!!

Und unter den Kommentaren werde ich drei Materialsets (ohne Werkzeug, Stanzen, Stempel und Kleber) verlosen.

Viel Glück!

Eure

Unterschrift Claudia Stempelherz

Notizbüchlein und Schachtel

Hallo!!!

Heute habe ich für Euch ein Set, bestehend aus einem kleinen Notizbüchlein und einer kleinen Schachtel…

Farblich war mir heute nach Savanne (wie kann es ander sein…), Limonengrün, Petrol und Aquamarin.

Für das kleine Notizbüchlein habe ich ein paar linierte Blätter aus einem DIN A4 Schreibblock auf DIN A5 zugeschnitten und in der Mitte gefalzt. Einen linierten DIN A5 Block kann man hier nicht brauchen, da dann ja die Linien senkrecht und nicht waagerecht stehen würden…

Außerdem habe ich einen 12″ Bogen halbiert und ihn ebenfalls in der Mitte gefalzt. 

Die linierten Blätter werden auf das Designerpapier gelegt – genau Falz auf Falz – und dann getackert. Wer keinen Langarm oder schwenkbaren Tacker hat, löst  sich einfach zwei einzelne Klammern ab, und misst mit einer davon den Abstand der Löcher aus und bohrt mit einem Papier-Loch-Werkzeug (Haupkatalog S.115) die nötigen Löcher. Die Klammern werden nun von außen nach innen einfach reingesteckt und mit einem Stift oder Schere zugedrückt. 

Das überstehende Designerpapier wird einfach eingeschlagen und  z.B. zu einer Tasche zusammengeklebt oder -genäht.


Ja…. mich hat das Washi-Fieber auch erwischt…

Hier seht Ihr mein kleines Schächtelchen, welches ich – genau wie das Notizbüchlein – bei Miri D gefunden habe. Sie hat wirklich tolle Ideen!!!



So… und nun muss ich mich meiner Silhouette Cameo widmen, die ich nun heute ENDLICH bekommen habe…

Euch wünsche ich noch eine fröhliche Sale-a-bration-Zeit!!!

Liebe Grüße

Claudia Stempelherz