Team-Blog Hop Stempelherz – Trauerkarten

Team-Blog Hop Stempelherz – Trauerkarten

Team-Blog Hop Stempelherz - Trauerkarten

Es ist wieder Zeit für einen Blog Hop des Stempelherz-Teams…

Unser heutiges Thema: Trauerkarten

Hier meine Idee dazu…

Und nun viel Spaß bei meinen Team-Mädels, die sich auch wieder ordentlich für Euch ins Zeug gelegt haben…

Claudia Becht von Stempelherz – das bin ich 😉

Katharina Klaiber-Franzl von Inas Sternpapier

Isabel Kaubisch von Stempelfinger

Carola Mathe von CarMa Style

Sindy Mörtl von bastelZauber

Sabine Steinkress von SchereSteinundPapier

Viel Spaß beim Hoppen!!!

Meine nächste Sammelbestellung ist übrigens am 5. XXX, wobei Du natürlich auch zu jedem anderen Zeitpunkt gerne bei mir bestellen darfst.

Die Versandkosten übernehme ich:

  • bei Sammelbestellungen mit einem Bestellwert über 50 Euro per Telefon (08142 58895) und Bestellformular / Mail (hier KLICK!) und
  • bei Bestellungen über den Online-Shop (hier KLICK) mit einem Bestellwert über 50 Euro, wenn Du den GastgeberInnen-Code angibst.
    Hier ist es egal, zu welchem Zeitpunkt, nur musst Du – solange die Bestellsumme unter 200 Euro liegt – den monatlich variierenden GastgeberInnen-Code (momentan: XXX bis zum 5. XXX) angeben.
  • Bei Bestellungen über 200 Euro. Egal zu welchem Zeitpunkt, ob über den Online-Shop (hier KLICK), telefonisch oder per Bestellformular / Mail.

Die Versandkosten werde ich Dir entweder zurück überweisen oder Du kannst sie auch auf Deinem persönlichen Kundenkonto bei mir sammeln und Dir irgendwann mal etwas aus den aktuellen Katalogen dafür aussuchen, was ich Dir dann kostenfrei zuschicke.

Einen kreativen Gruß sendet Dir

GastgeberInnen-Code für Sammelbestellung

6FDNU96F

Stampin’Up! Hauptkatalog

Stampin’Up! Herbst-/Winterkatalog

Trauerkarte für meine Oma

Trauerkarte für meine Oma

Hallo,

jetzt habt Ihr ja ein paar Tage nichts von mir gehört, was leider einen traurigen Anlass hat…

Mein Opa ist gestorben und ich bin mit meinen Schwestern und unserem Papa zur Familie nach Münster gefahren, um Opa zu Grabe zu tragen.

Für meine Oma habe ich eine Karte gemacht, über die sie sich sehr freute:



Obwohl der Grund dieser Familienzusammenkunft  ja kein fröhlich war, war es doch schön, alle mal wieder zu sehen. Die Entfernung zwischen München und Münster ist ja doch nicht so gering…

Nach 8 1/2 Stunden Autofahrt waren wir dann am Donnerstag Abend wieder in München. Puhhh, wir waren dann alle ziemlich fertig, vor allem, weil wir nicht viel geschlafen haben 😕

Über die Osterfeiertage habe ich dann einfach mal nichts gemacht. Nur Freizeit mit der Family 8)