Ferrero Kuesschen Kreisbox – Fotoanleitung

Ferrero Kuesschen Kreisbox – Fotoanleitung

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich eine Ferrero Kuesschen Kreisbox und ich möchte Euch zeigen, wie man solch eine Kreisbox selber machen kann…

ANLEITUNG FÜR DIE FERRERO KUESSCHEN KREISBOX

BenötigtesMaterial:

  • Stück Farbkarton oder Designerpapier (6 x 6 Zoll)
  • ein Falzbrett
  • Geodreieck
  • Kreisschneider oder Zirkel
  • nicht permanenter Kleber
  • Papierfalter
  • zwei gleichpolige Mini-Magnete

Schritt 1


Bitte bei allen vier Seiten bei 3 Zoll eine kleine Markierung setzen.

Schritt 2


Nun bei 1-1/2 Zoll und…

bei 4-1/2 Zoll eine Falzlinie ziehen.

Schritt 3


Bitte das Papier um 90 Grad drehen (1/4-Drehung) und in dem Bereich zwischen der oberen und der unteren Linie bei 2-1/8 Zoll

… und bei 3-7/8 Zoll eine Falzlinie ziehen.

Schritt 4


Als nächstes mit einem Lineal eine Falzlinie zwischen der im Schritt 1 markierten Mitte (wie auf dem Bild zu sehen) und der gerade gezogenen Linien ziehen.


Auf der gegenüberliegenden Seite wiederholen.

Schritt 5


Das Papier mit nicht permanentem Kleber auf der Arbeitsunterlage fixieren (den kann man dann wieder abrubbeln).

Schritt 6


Mit dem Kreisschneider oder dem Zirkel (auf die richtige Größe (3 Zoll) einstellen) einen 6 Zoll-Kreis ausschneiden.

Eine Restecke aufheben (brauchen wir im nächsten Schritt als Schablone).

Schritt 7


Wie auf dem Bild zu sehen, den Schnipsel als Schablone nutzen und eine Falzlinie ziehen…

… auf der gegenüberliegenden Seite wiederholen.

Schritt 8


Mit dem Papierfalter alle Falzlinien nachziehen und wie auf den nachfolgenden Bilder zu sehen falten.

Schritt 9

Bei dieser Schachtel habe ich als Verschluss Mini-Magnete verwendet. Da ich beide Magnete innen haben wollte, benötigt man hier zwei gleichpolige Magnete. Also immer mindestens zwei dieser Boxen machen, damit nicht zwei gleichpolige über bleiben 😉


Auf einer der halbrund gefalzten Innenseiten der Schachtel einen Minimagnet aufkleben.

Nun den gleichpoligen Magneten – noch mit Schutzfolie – auf der Außenseite „ranklicksen“.


Die Box wieder richtig falten…


… die Schutzfolie abziehen, Box schließen und andrücken.


Beim Öffnen klebt der Mini-Magnet nun an der richtigen Stelle.


Nochmal beide Magnete ordentlich andrücken.

Schritt 10


Eventuelle mit Bleistift gesetzte Markierungen wegradieren…
FERTIG!!!

So sieht nun die fertige Schachtel aus…


Die kleine Kreisbox ist ca. 3″ lang, 1-3/4″ tief und 1,5″ hoch (7,7 x 4,5 x 4 cm) groß und es passen bequem drei Ferrero Küsschen rein.
Bei mir sind’s nur noch zwei. Konnte einfach nicht widerstehen 😉

Und zum Schluss gibt es nun noch die versprochene Schnittdatei für die Cameo.

Meine nächste Sammelbestellung ist übrigens am 5. Mai, wobei Ihr natürlich auch zu jedem anderen Zeitpunkt gerne bei mir bestellen dürft.

Die Versandkosten übernehme ich:

  • bei Sammelbestellungen mit einem Bestellwert über 100 Euro per Telefon und Mail und
  • bei Bestellungen über den Online-Shop (hier KLICK) mit einem Bestellwert über 100 Euro.
    Hier ist es egal, zu welchem Zeitpunkt, nur muss man – solange man unter 200 Euro liegt – den monatlich variierenden GastgeberInnen-Code (momentan: 46TPXN94 bis zum 5. Mai) angeben.
    Bei Bestellungen über 200 Euro muss kein GastgeberInnen-Code angegeben werde.Die Versandkosten bei Bestellungen ab 100 Euro (nur bei Angabe des GastgeberInnen-Codes) und bei Bestellungen ab 200 Euro werde ich Euch entweder zurück überweisen oder Ihr könnt sie auch auf Eurem persönlichen Kundenkonto bei mir sammeln und Euch irgendwann mal etwas aus den aktuellen Katalogen dafür aussuchen.

Wenn jemand die Schneidedatei für die CAMEO haben möchte, soll er mir doch einfach einen netten Kommentar hinterlassen und eine Mail schreiben.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen und kreativen Abend…

Eure

Unterschrift Claudia Becht klein

Mein Schachtelworkshop…

… am Dienstag Nachmittag war ein Erfolg auf ganzer Linie!!! Meine Damen waren begeistert und sind glücklich nach Hause gefahren. So mag ich das (-;

Hier seht Ihr unser Projekt

Ein Schächtelchen war gewünscht…

… verziert habe ich es mit einer Rosette… 

Welche Farben sind zum Einsatz gekommen? Sahara, Mittelblau, Baiblau & Flüsterweiss…Außerdem habe ich das Gastgeber-Stempelset „Blumig gestanzt“ verwendet, welches es ja nur noch bis einschließlich September geben wird…

Im Prinzip ist dieses Schächtelchen einer Streichholzschachtel sehr ähnlich…

… allerdings mit dem entscheidenden Unterschied, dass die Karte gleich integriert ist…

… und noch ein paar persönliche Worte ein Plätzchen finden…

Goddies gab es natürlich auch… Zwei farblich passende Minimilchtüten gefüllt mit Hüftgold und einer süßen Rosette am Stiel…

… die aber vollkommen kalorienfrei ist…

Meine Buttonmaschine kam auch wieder zum Einsatz. Die Buttons habe ich nicht mit einer Nadel versehen, sondern mit einer Klammer. Somit hält er bombensicher. Zusätzlich haben die süßen Buttons noch einen Strassstein aufbekommen (-;

Ich hoffe Euch gefällt das Schächtelchen und auch hier werde ich demnächst eine Anleitung reinstellen…

Liebe Grüße

Claudia Stempelherz

Consent Management Platform von Real Cookie Banner