Reisebericht USA Pfingsten

Reisebericht USA Pfingsten

Reisebericht USA Pfingsten

Ein fröhliches Hallo!!! Ich bin wieder zu Hause! Zwar noch Jetlag-geschädigt, aber das wird schon…

 

Die letzten zwei Wochen war ich nämlich mit meiner Family in den USA und da möchte ich Euch doch ein bisschen etwas zeigen.

Gestartet sind wir in LA bzw. Santa Monica.

Nach drei Tagen ging es dann weiter nach Las Vegas, wo wir die grandiose Show von Lady Gaga besucht haben.

Zwei Tage später sind wir dann weiter in den Bryce Canyon gefahren. Gigantisch schön!!!

Anschließend fuhren wir an den Colorado River, wo wir für zwei Nächte auf einer Ranch genächtigt haben. Wir waren beim Raften und wollten eigentlich noch Reiten. Daraus wurde aber leider nichts, weil ein kleine Unwetter aufkam.

 

Weiter ging es für eine Nacht nach Aspen. Man muss ja schließlich mal sehen, wo die „Schönen & Reichen“ beim Skifahren so sind…

Auf dem Weg nach Grand Lake in den Rocky Mountains haben wir uns natürlich auch etwas Natur gegönnt.

Genächtigt haben wir dann in einer kleinen Minihütte.

Hier habe ich das erste Mal in meinem Leben Kolibris gesehen. Soooo süß!


Mal über die Rocky Mountains drüber, haben wir eine Nacht im Hotel „The Stanleys“ (Estes Park) verbracht. Hier wurde der Kultfilm „The Shining“ gedreht.

Am nächsten Vormittag ging es noch mal in die Berge zum Wandern (Bear Lake, Dream Lake, Emerald Lake usw.). Bei einer Höhe von über 3000 m, kam ich mir vor wie ein Fisch auf dem Trockenen. Bei jedem Atemzug hatte ich das Gefühl, nicht genügend Luft zu bekommen. Nach ein paar Stunden wurde es dann aber Gott sei Dank besser…

Die letzte Station unserer Reise war Denver. Hier hatten wir aber leider keine Zeit mehr, uns die Stadt näher anzusehen. Am nächsten Tag ging es nämlich schon wieder nach Hause.

 

Am Mittwoch habe ich dann auch wieder etwas Kreatives… Versprochen!

 

Workshop- & Bestell-Infos

Möchtest Du selber mal kreativ werden? Dann werde doch Gastgeberin und buche mich für einen Workshop (Kontaktformular) 🙂

Meine nächste Sammelbestellung ist übrigens am 5. Juli, wobei Du natürlich auch zu jedem anderen Zeitpunkt gerne bei mir bestellen darfst.

Die Versandkosten übernehme ich:

  • bei Sammelbestellungen mit einem Bestellwert über 50 Euro per Telefon (08142 58895) und Bestellformular / Mail (hier KLICK!) und
  • bei Bestellungen über den Online-Shop (hier KLICK) mit einem Bestellwert über 50 Euro, wenn Du den GastgeberInnen-Code angibst.
    Hier ist es egal, zu welchem Zeitpunkt, nur musst Du – solange die Bestellsumme unter 200 Euro liegt – den monatlich variierenden GastgeberInnen-Code (momentan: XA4RZDU6 bis zum 5. Juli) angeben.
  • Bei Bestellungen direkt über mich ab 100 Euro. Egal zu welchem Zeitpunkt, ob über den Online-Shop (ACHTUNG: unter 200 Euro bitte den GastgeberInnen-Code angeben), telefonisch oder per Bestellformular / Mail.

Die Versandkosten schreibe ich Deinem persönlichen Kundenkonto bei mir gut. Du kannst sie entweder sammeln und Dir irgendwann mal etwas aus den aktuellen Katalogen dafür aussuchen, was ich Dir dann kostenfrei zuschicke. Oder auch bei der nächsten Bestellung zum Abzug bringen.

Wie üblich freue ich mich sehr über nette Kommentare. Die Motivation schlechthin 🙂

Einen kreativen Gruß sendet Dir

Herbst-/Winter-Minikatalog 2022

Stampin’Up! Jahreskatalog

Weihnachtsurlaub

Weihnachtsurlaub

Weihnachtsurlaub

Ich hoffe Du hattest einen guten Start ins Jahr 2019.

Meiner war toll und etwas turbulent… Auf hoher See auf der Flucht vor einem gefährlichen Sturm bei Vietnam, einem Zyklon…

Na ja, ganz so schlimm war es dann nicht, aber auch nur, weil der Kapitän zur rechten Zeit die richtigen Entscheidungen getroffen hat.

Hier ein kleiner Reisebericht…

Unsere Reise startete in Singapur. Dort blieben wir eine Nacht im bekannten Hotel Marina Bay Sands. 

Das Dach besteht quasi fast nur aus Pool. Allerdings ist nur mein großer Zeh baden gegangen… Das Wassser war einfach zu kalt… Die Aussicht hat mich aber wieder entschädigt 🙂

Am 22. Dezember stach unser Kreuzfahrtschiff in See…

Ziel: Ko Kut in Thailand, welches wir am 24. Dezember erreichten. Dort verbachten wir einen wunderschönen Tag am Strand mit Grillwürstchen, Salaten, Obst und allen Getränken, die man sich so vorstellen kann.

Am 26. Dezember kamen wir im Hafen von Ho-Chi-Minh-Stadt an… Dort erkundeten wir den Mekong-River und sahen uns einen schwimmenden Markt an.

Die nächste Station war Nah Trang. Da das Wetter immer schlechter wurde, blieben Martin, Lea & ich lieber an Bord.

Da das Wetter immer schlechter wurde und die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein sogenannter Zyklon zusammenbraut, immer größer wurde, hat unser Kapitän die Schiffsroute geändert. 

Statt wie geplant noch ein paar Traumstrände in Vietnam anzusteuern, sind wir von Nah Trang nach Brunei (30.12.) und Kota Kinabalu (Malaysia – 31.12.) ausgewichen. 

Von Kota Kinabalu aus ging es dann zu den Philippinen (Basilan/Coron – 2.1. & Malcapuya Island – 3.1.).

Am Samstag (5.1.) erreichten wir schließlich unser Endziel Hongkong.

Bei einem nächtlichen Ausflug erkundeten wir die Innenstadt von Hongkong mit einer Straßenbahn…

… und besuchten anschließend einen Nachtmarkt, der gefühlt das gesamte Sortiment von AliExpress führte 🙂

Hongkong ist eine wirklich beeindruckende und auch die weltweit teuerste Stadt. Nirgendwo sonst kosten Wohnen, Essen und Kleidung so viel. Sie ist eine Stadt für die Reichen. Als Normalverdiener hat man es dort nicht leicht.

Ich bin froh, dass ich das Glück habe, in Deutschland geboren worden zu sein…

Am Sonntag ging es dann um 23:50 Uhr mit dem Flieger wieder Richtung München. Hallo Heimat!!!!

Einen kreativen Gruß sendet Dir

Herbst-/Winter-Minikatalog 2022

Stampin’Up! Jahreskatalog

Happy Birthday to me, happy Birthday to me (träller…)

Happy Birthday to me, happy Birthday to me (träller…)

… Happy Birthday, liebe Claudia, happy Birthday to me!

Ja, ja… Nun bin ich schon wieder ein Jahr äl… äh, jünger 😉 Lea besteht sogar darauf, dass ich erst 29!!! bin. So mag ich das. War die ganze Plackerei mit der Erziehung doch nicht ganz umsonst 🙂

IMG_8830

IMG_8835

Und zur Feier des Tages habe ich zwar kein Video für Euch, aber dafür diese wunderschöne Verpackung…

Und damit Ihr Euch mit mir mitfreuen könnt, werde ich nicht nur die Verpackung verlosen… Nein, auch den Inhalt… Yeahhh!!!

Verlost wird unter allen Kommentatoren, die am 20.11. (bis 24:00 Uhr) ihr Statement abgeben. Viel Glück!!!

Eure

Leas Geburtstagsfeier

Leas Geburtstagsfeier

Hallo Ihr Lieben,

gestern haben wir Leas Geburtstag nachgefeiert. Eigentlich hatte sie ja am Samstag, doch es war soooo viel für die Schule zu lernen, dass die meisten ihrer Freundinnen keine Zeit hatten. Da hat sich der Buß- und Bettag angeboten, da ja eh an diesem Tag schulfrei ist.

Vorgestern Abend habe ich den Tisch gedeckt, fleißig Luftballons aufgepumpt, diese zusammengebunden und aufgehängt.

IMG_8769

Am Wochenende habe ich für Leas Mädels diese kleinen Gastgeschenke gezaubert…

Sind die nicht herzallerliebst? Das Stempelset und die Stanzformen für diese zuckersüße Szene im Dombecher sind von Papertrey Ink. Bei solchen Dingen ist es um mich geschehen. Das musste ich unbedingt haben…

Für jedes Kind lag dann noch auf jedem Teller ein kleines Pergamintütchen, in dem sich – eingeschlagen in eine farblich passende Pünktchen-Serviette – ein Schleichtierchen befand.

Meine Schwiegermama und ich sind erst mal mit allen acht Kindern ins Kino, in den Film Hotel Transsilvanien 2, gegangen. Das war mal wirklich eine Herausforderung an der Popcorn-Theke. Ich habe für insgesamt 100!!! Euro Popcorn und Getränke gekauft!!! Allerdings muss ich zugeben, dass der Mega-Eimer „nur“ für mich war… Ich liebe Popcorn. Natürlich nur süß 😉 Auf jeden Fall hatte ich mit den Mitarbeitern an der Theke einen Heidenspaß 🙂

Im Anschluss daran ging es wieder nach Hause, wo meine liebe Kathrin – während wir gemütlich im Kino saßen – ein super schönes Candy-Buffet gezaubert hat. Sie ist wirklich ein Engel und für mich – was die Figur betrifft – ein Teufelchen. Denn ihren Backträumen kann ich einfach nicht widerstehen. Unmöglich… Da helfen die besten Vorsätze nichts und auch meine kneifenden Hosen nicht 🙂 Aber das ist mir momentan auch nicht so wichtig. Meine Nerven brauchen zur Zeit solche Sünden unbedingt!!! 😉

IMG_8775

Vielen Dank, meine liebe Kathrin und auch ein dickes Danke an meine liebste Schwiegermama Margit
IMG_8812

Nun wünsche ich Euch noch einen superschönen Donnerstag

Eure

Unterschrift Claudia Becht klein

Mein Urlaub, mein MacBook & ein Minibook…

Mein Urlaub, mein MacBook & ein Minibook…

Die Pfingstferien sind da und wir sind weg (Sardinien). Da ich Euch nicht ohne ein bisschen kreativen Input von meiner Seite allein lassen wollte, habe ich mein geliebtes MacBook eingepackt. Nun sitze ich in der Hotellobby – bei mäßig schönem Wetter – und schreibe Euch diesen Beitrag…

Arbeitstier Claudia

Auf einem meiner letzten Workshops habe ich mit den Mädels ein Minibook in der Dose gefertigt.

Hier ein paar Bilder…


In diesem kleinen Album ist genügend Platz für mind. zehn 10x15cm große Fotos. Auf der linken Seite sind außerdem noch drei kleine Täschchen für sonstige kleine Notizzettel, Eintrittskarten o.ä.

Hier noch ein paar Urlaubsbilder…

Urlaub Sardinien - Stempelherz Collage 03 Urlaub Sardinien - Stempelherz Collage 05 Urlaub Sardinien - Stempelherz Collage 04 Urlaub Sardinien - Stempelherz Collage 02 Urlaub Sardinien - Stempelherz Collage 01

Eure

Consent Management Platform von Real Cookie Banner